Ernest Hiltenbrand crossing boundaries - bajo el mismo sol 26. Oktober - 9. Dezember 2018 Vernissage am Freitag 26. Oktober 2018*, 18.30 - 22 Uhr mit Einführung durch die Kunsthistorikerin Lucia Angela Cavegn Finissage am Sonntag 9. Dezember 2018*, 15 - 17 Uhr mit Konzert um 15:30 Samstag 27.* und Sonntag 28.* Oktober jeweils 14 - 16 Uhr im November jeden Freitag jeweils 11 - 16 Uhr Freitag 2.11.*, 9.11.*, 16.11., 23.11., 30.11. Sonntag 4.11. 14-17 Uhr Sonntag, 25.11. 11-17 Uhr anlässlich des „Wisliger Wiehnachtsmärt“ Samstag 1.12.* 14-17 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung * an diesen Tagen ist Ernest Hiltenbrand anwesend Hier können Sie die Einladungskarte herunterladen
crossing boundaries - bajo el mismo sol - ein Kontinent, getrennt in Nord und Süd. Eine Sonne - zwei Länder, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Ernest Hiltenbrand überwindet Grenzen mit seinem langjährigen Entwicklungsprojekt in Ecuador. Mit seinen neuen Werken aus beiden Welten zeigt er Eindrücke aus diesem Spannungsfeld erstmals in einer Einzelausstellung. Für einen Besuch ausserhalb der Öffnungszeiten setzen Sie sich bitte mit uns telefonisch oder per eMail in Verbindung.
Kirchgang zu Otavalo 2017 oil on canvas 70 x 100
Chinatown San Francisco 2017 collage, oil on cardboard 300 x 140
Ernest Hiltenbrand crossing boundaries - bajo el mismo sol 26. Oktober - 9. Dezember 2018 Vernissage am Freitag 26. Oktober 2018*, 18.30 - 22 Uhr mit Einführung durch die Kunsthistorikerin Lucia Angela Cavegn Finissage am Sonntag 9. Dezember 2018*, 15 - 17 Uhr mit Konzert um 15:30 Samstag 27.* und Sonntag 28.* Oktober jeweils 14 - 16 Uhr im November jeden Freitag jeweils 11 - 16 Uhr Freitag 2.11.*, 9.11.*, 16.11., 23.11., 30.11. Sonntag 4.11. 14-17 Uhr Sonntag, 25.11. 11-17 Uhr anlässlich des „Wisliger Wiehnachtsmärt“ Samstag 1.12.* 14-17 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung * an diesen Tagen ist Ernest Hiltenbrand anwesend Hier können Sie die Einladungskarte herunterladen
crossing boundaries - bajo el mismo sol - ein Kontinent, getrennt in Nord und Süd. Eine Sonne - zwei Länder, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Ernest Hiltenbrand überwindet Grenzen mit seinem langjährigen Entwicklungsprojekt in Ecuador. Mit seinen neuen Werken aus beiden Welten zeigt er Eindrücke aus diesem Spannungsfeld erstmals in einer Einzelausstellung. Für einen Besuch ausserhalb der Öffnungszeiten setzen Sie sich bitte mit uns telefonisch oder per eMail in Verbindung.
© themaC. GmbH 2018
Chinatown San Francisco 2017 collage, oil on cardboard 300 x 140
Kirchgang zu Otavalo 2017 oil on canvas 70 x 100